Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Abtei Luftbild
Schafe im Winter
Rehe auf Feld bei Kleinenbreden
Kraniche zw. Vörden und Bredenborn

Stadtarchiv

Stadtarchiv Marienmünster

Schulstraße 1
37696 Marienmünster
05276 9898-0
05276 9898-90
info(@)marienmuenster.de

Öffnungszeiten
Während der Dienststunden oder nach Vereinbarung.

Technische Ausstattung
Das Repertorium ist komplett in eine Datenbank übernommen worden, so dass das Auffinden von Schriftstücken sehr schnell möglich ist.

Bestände

Der Bestand umfasst den Zeitraum von der Mitte des 19. Jahrhunderts (1844) bis 1949. Orts- und Schulchroniken beginnen teils 1800.

  • I. Reichs- und Landessachen

    • Majestätssachen, Gnadenerweise
    • Wahlen, Volksabstimmungen

  • II. Die Amtsverwaltung

    • Wahlen, Berufungen, Ernennungen
    • Die Amtsverwaltung
    • Die Verwaltung

  • III. Die Verwaltung der Gemeinden
  • IV. Die Finanzverwaltung

    • Allgemeines, Kassen, Haushalte
    • Steuern
    • Grundvermögen, Grundbuchsachen

  • V. Die Rechtspflege

    • Allgemein
    • Prozess

  • VI. Die Polizeiverwaltung
  • VII. Vermessung, Grenzen
  • VIII. Die Kulturpflege

    • Kirchensachen
    • Schulen, Volksbildung
    • Jugend und Sport
    • Denkmalschutz, Heimatpflege

  • IX. Juden
  • X. Wirtschaft

    • Handel, Gewerbe, Industrie
    • Mühlen
    • Kapital, Versicherungen

  • XI. Verkehrswesen

    • Eisenbahn
    • Post- und Fernmeldewesen
    • Straßenverkehr

  • XII. Wasserversorgung
  • XIII. Straßen- und Wegebau
  • XIV. Land- und Forstwirtschaft
  • XV. Gesundheitswesen, Wohlfahrt
  • XVI. Militär- und Kriegswesen
  • XVII. Standesämter

Landesarchiv NRW

Das Informationssystem der Archive in Nordrhein-Westfalen macht die schriftlichen Zeugnisse zur Geschichte des Landes und seiner Bewohner zugänglich. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.archive.nrw.de.

nach oben