Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen

Vergabewesen

Die Stadt Marienmünster nutzt die Plattform "OWL Vergabeportal" der Deutschen eVergabe. Dort finden Sie alle Informationen zu beschränkten und öffentlichen Ausschreibungen, sowie zu allen Auftragsvergaben. Die Registrierung als Bieter sowie die Abfrage der Informationen sind für Sie kostenfrei.

Auf dem Vergabeportal besteht die Möglichkeit im Rahmen der Registrierung einen Benachrichtigungsdienst zu aktivieren, der Sie gezielt über alle Ausschreibungen Ihrer Branche informiert.

 

Zentrale Vergabestelle

Für die Vergabe für Bau, Liefer-und Dienstleistungen an Unternehmen, Firmen, Betriebe und Architekten hat die Stadt Marienmünster eine Zentrale Vergabestelle eingerichtet.  

Es wird die vergaberechtliche Fachkompetenz, das einheitliche Vergabeverfahren mit möglichst großer Transparenz, ein funktionierender Wettbewerb mit Gleichbehandlung aller Bieter und Vermeidung von Korruption sichergestellt.

Zu den Aufgaben der zentralen Vergabestelle gehören unter anderem:

  • Bekanntmachung der öffentlichen Ausschreibungen bzw. Bekanntmachung der Teilnahmewettbewerbe im Rahmen beschränkter Ausschreibungen sowie im Rahmen freihändiger Vergabeverfahren
  • Bieterauswahl bei nicht öffentlichen Vergabeverfahren
  • zentrale Zusammenstellung und Versand der Bieterunterlagen
  • Ansprechpartner für Bieter bezüglich des Verfahrensstandes
  • zentrale Durchführung der Submissionen mit erster Plausibilitätskontrolle
  • Aufsicht über die Führung einer Vergabedatenbank und dessen Auswertung
  • Einrichtung inkl. der Pflege einer Bieterdatenbank

Das Instrument der Präqualifikation bietet Bauunternehmen die Möglichkeit, ihre Eignung hinsichtlich Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bereits im Vorfeld von Ausschreibungen nachzuweisen. Kosten für die Eignungsnachweise werden reduziert und die Bauaufträge können schneller ausgeführt werden. Weitere Informationen sind aus dem folgendem PQ-Hinweisblatt (PDF-Datei) zu entnehmen.

nach oben