Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Mitteilungen aus dem Rathaus

Autor: Sabine Walter
Artikel vom 17.07.2019

Langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

Jetzt mehr Zeit für Familie und Hobbys

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sowie auch Vertreter der Grundschule kamen am 28.06.2019 mit Geschenken und guten Wünschen in den Sitzungssaal des Rathauses, um Josef Ahlemeyer nach über 21- jähriger Tätigkeit bei der Stadt Marienmünster in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden.

Herr Ahlemeyer war seit 1997 als Schulhausmeister für die Grundschule Bredenborn tätig und wurde nach Schließung der Grundschule 2015 weiter als Elektrofachkraft bei der Stadt Marienmünster beschäftigt.

 „Josef  Ahlemeyer  hat die zahlreichen Arbeitsbereiche weitgehend  selbständig, mit viel Engagement, Weitblick und fachlichem Können erledigt.“ stellte Josef Suermann in seiner auch sehr emotionalen Laudatio fest.

Auch Stefan Niemann sprach als Personalratsvorsitzender  dankende Worte und gute Wünsche für die Zukunft aus.

Im Anschluss ließ es sich Herr Ahlemeyer nicht nehmen von seinem beruflichen Werdegang und den vielen interessanten Erfahrungen und Erlebnissen aus seinem langen Berufsleben zu berichten.

Jetzt möchte sich Josef Ahlemeyer mehr seiner Familie und den Hobbys widmen. Seine Enkelkinder liegen ihm da ganz besonders am Herzen.

Für die geleistete Arbeit und für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in all den Jahren bedankte sich Josef Suermann im Namen der Stadt Marienmünster und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Foto: Josef Suermann, allg. Vertreter des Bürgermeisters, Josef Ahlemeyer, Katharina Rheker und Stefan Niemann vom Personalrat

 

nach oben