Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Mitteilungen aus dem Rathaus

Autor: Sabine Walter
Artikel vom 10.09.2021

Sinnstiftendes Ehrenamt

Sie sind auf der Suche nach einem interessanten und sinnstiftenden Ehrenamt und möchten in Ihrer Gemeinde einen wertvollen Beitrag leisten?

Die Stadt Marienmünster sucht für die drei Schiedsamtsbezirke Bredenborn, Kollerbeck und Vörden neue, engagierte stellvertretene Schiedspersonen.

Schiedspersonen befassen sich mit der Durchführung von Schlichtungsverfahren nach dem Schiedsamtsgesetz NRW (SchAG NRW). Dabei wirkt die Schiedsperson auf die außergerichtliche Streitschlichtung in bürgerlich-rechtlichen sowie strafrechtlichen Verfahren hin und hilft bei der Lösung von festgefahrenen Konfliktsituationen frei nach dem Motto „Schlichten ist besser als richten!“. Auf diese Weise sollen Streitigkeiten unbürokratisch, schnell und mit geringen Kosten gelöst werden.

Schiedspersonen werden für die Dauer von 5 Jahren vom Rat der Stadt Marienmünster gewählt und nach ihrer Wahl von der Leitung des Amtsgerichts bestätigt.

Sie sollten zwischen 30 und 70 Jahre alt sein und in dem jeweiligen Schiedsamtsbezirk wohnen.

Weiterhin müssen Sie die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter besitzen und dürfen nicht unter Betreuung stehen.

Eine bestimmte fachliche Vor- oder Ausbildung ist nicht erforderlich. Nach dem Schiedsamtsgesetz NRW muss eine Schiedsperson nach ihrer Persönlichkeit und ihrer Fähigkeit für das Amt geeignet sein. Dazu gehört unter anderem Einfühlungsvermögen, Geduld und Verhandlungsgeschick.

Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie erhalten Schulungen, um Ihr Ehrenamt ausüben zu können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis zum 31. Oktober 2021 schriftlich bei der Stadt Marienmünster, Schulstraße 1, 37696 Marienmünster. Sie können Ihre formlose Bewerbung auch per E-Mail an rheker(@)marienmuenster.de schicken.

Die Bewerbung sollte neben Ihrem vollständigen Namen (Name, Vorname, ggf. Geburtsname) und Ihrer Anschrift auch das Geburtsdatum und –ort, Ihren Beruf, einen kurzen Lebenslauf mit Ihrer Motivation zur Bekleidung dieses Ehrenamtes sowie Ihren Kontaktdaten beinhalten.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind dabei ausdrücklich erwünscht.

Für Rückfragen steht Ihnen Katharina Rheker, Amt für Ordnung und Soziales, unter der Telefonnummer  05276/9898-20 oder per Mail rheker@marienmuenster.de gerne zur Verfügung.

 
nach oben