Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Stellenausschreibungen

Reinigungskraft für das Freizeithallenbad

Die Stadt Marienmünster sucht für das Schwimmbadteam zum 01.06.2018

eine Reinigungskraft

in Teilzeit mit 12,50 Stunden/Woche,

 

die mit Freude dazu beiträgt, den Badegästen einen angenehmen Aufenthalt zu verschaffen.

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). 

 

Haben wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.05.2018 an den

 

Bürgermeister

Schulstraße 1

37696 Marienmünster

 

oder per E-Mail an info(@)marienmuenster.de .

 

Fassen Sie bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse in EINER gemeinsamen PDF-Datei als E-Mail-Anhang zusammen. Anhänge in anderen Formaten – insbesondere Office- und ZIP-Anlagen – werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet

 

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen im Rathaus

Herr Josef Suermann, Tel. 05276/989825 oder Frau Gudrun Krause, Tel. 05276/989833,

zur Verfügung.

Mitarbeiter für den Bauhof als Gärtner/-in

 

Die Stadt Marienmünster (mit 13 Ortschaften und ca. 5.100 Einwohner) beabsichtigt zum 01.05.2018

einen Mitarbeiter für den Bauhof als Gärtner/in

einzustellen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden.

Der Tätigkeitsbereich umfasst folgende Aufgaben:

  • Anlage, Pflege, Unterhaltung und Instandsetzung von Grünanlagen

  • Pflege von Straßenbegleitgrün und Bäumen

  • Pflege und Unterhaltung der Friedhöfe

  • Pflanzen-, Schnitt- und Pflegearbeiten

  • Straßenunterhaltung und –reinigung, Müllbeseitigung

  • Teilnahme am Winterdienst

  • Mitarbeit bei weiteren Arbeiten im städtischen Bauhof

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gärtner/in oder Garten- und Landschaftsbauer/in

  • Führerscheinklasse BE, wünschenswert auch C1E oder C / CE

  • Pflanzenkenntnisse und technisches Verständnis mit den Einsatzgeräten, wünschenswert der Besitz eines Motorkettensägescheins

Weitere Informationen:

  • Die Stelle ist gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet. 

  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team. Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).   

Haben wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 23.03.2018 an den

Bürgermeister
Schulstraße 1
37696 Marienmünster

oder per E-Mail an info(@)marienmuenster.de .

Fassen Sie bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse in EINER gemeinsamen PDF-Datei als E-Mail-Anhang zusammen. Anhänge in anderen Formaten – insbesondere Office- und ZIP-Anlagen – werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen im Rathaus Herr Josef Suermann, Tel. 05276/989825 oder Frau Gudrun Krause, Tel. 05276/989833, zur Verfügung.

Klimaschutzmanagerin/Klimaschutzmanager

Die Stadt Marienmünster (ca. 5.100 Einwohner) beabsichtigt zum 01.05.2018

                        eine Klimaschutzmanagerin / einen Klimaschutzmanager

einzustellen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden. Die Stelle ist auf zunächst drei Jahre befristet. Die Stellenbesetzung erfolgt unter dem Vorbehalt der endgültigen Fördermittelzusage des Zuschussgebers.

Der Tätigkeitsbereich der neu geschaffenen Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Aufbau eines Klimaforums / Netzwerkarbeit

  • Aufbau und Etablierung eines Klimaschutz-Controllings

  • Beratung von Bürgern und Unternehmen zu Themen des Klimaschutzes und Fördermöglichkeiten

  • Erstellen von Energiekonzepten für  Sanierung und Neubau von Hochbauten

  • Koordination von Klimaschutzprojekten

  • Umsetzung des Klimaschutzprogramms der Stadt Marienmünster

Eine Anpassung des Aufgabengebietes behalten wir uns vor.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- / Bachelorstudium im Bereich Geografie, Raumplanung Umwelttechnik, Gebäudetechnik, Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Energie/Klimaschutz oder vergleichbare Fachrichtungen

  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Hochbau, Sanierung im Bestand sowie in Projekten des Klimaschutzes

  • Selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten, Flexibilität und Kreativität, team- und kommunikationsfähig

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team. Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Die Stelle ist gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet. 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse für diese interessante Stelle geweckt, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.03.2018 an den

Bürgermeister
Schulstraße 1
37696 Marienmünster

oder per E-Mail an info(@)marienmuenster.de .

Fassen Sie bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse in EINER gemeinsamen PDF-Datei als E-Mail-Anhang zusammen. Anhänge in anderen Formaten – insbesondere Office- und ZIP-Anlagen – werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen im Rathaus

Josef Suermann, Tel. 05276/989825 oder Gudrun Krause, Tel. 05276/989833, zur Verfügung.

Erzieherinnen/Erzieher für die städtischen Kindergärten

Die Stadt Marienmünster ist Trägerin von 2 Kindertageseinrichtungen für rund 120 Kinder. Die Kindergärten Kollerbeck und Vörden arbeiten im Verbund als Familienzentrum Marienmünster zusammen.

Für den Kindergarten Kollerbeck suchen wir 01.08.2018

eine/n Erzieher/in als Fachkraft in Teilzeit.

Für den Kindergarten Vörden suchen wir ab August und September 2018

zwei Erzieher/innen als Ergänzungskräfte in Teilzeit und

zwei Erzieher/innen als Fachkräfte in Teilzeit mit 30 Stunden/Woche.

In beiden Kindergärten wird im Kindergartenjahr 2018/2019 die Betreuung für Kinder ab dem ersten Lebensjahr bis zur Einschulung angeboten.

Ihre Aufgaben umfassen die pädagogische Betreuung, Pflege und individuelle Förderung der Kinder in Zusammenarbeit mit dem Team. Die Bereitschaft für eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Elternbeirat sowie die aktive Mitarbeit in unserem Familienzentrum werden von Ihnen erwartet. Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher/in wird vorausgesetzt. Erfahrungen in der Betreuung von Kindern unter 3 Jahren wären von Vorteil.

Sie sollten Freude an Ihrem Beruf haben und team- und kommunikationsfähig sein. Sie sind qualifiziert, kreativ, verfügen über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität und vor allem: Sie haben einfach Spaß an einer liebevollen Arbeit mit Kindern?

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortliche Tätigkeit in engagierten, kreativen Teams und in modernen und gut ausgestatteten Kindertageseinrichtungen.

Die Eingruppierung erfolgt nach den Regelungen für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). 

Die Stellen sind gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet. 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse für diese interessanten Stellen geweckt, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.04.2018 an den

Bürgermeister
Schulstraße 1
37696 Marienmünster

oder per E-Mail an info(@)marienmuenster.de .

Fassen Sie bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse in EINER gemeinsamen PDF-Datei als E-Mail-Anhang zusammen. Anhänge in anderen Formaten – insbesondere Office- und ZIP-Anlagen – werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen im Rathaus Josef Suermann, Tel. 05276/989825 oder Gudrun Krause, Tel. 05276/989833, zur Verfügung.

Stellenbörse für Ostwestfalen-Lippe

Sie haben auf unserer Seite keine oder keine passende Stellenausschreibung gefunden? Dann versuchen Sie es in der Jobbörse für OWL und Umgebung. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

nach oben