Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Abtei Luftbild

Mitteilungen aus dem Rathaus

Autor: Sabine Walter
Artikel vom 18.09.2017

3 Mitarbeiter der Stadt Marienmünster beim Firmenlauf erfolgreich

Ludger Spiegelberg, Matthias Peitsch und Luisa Jünemann sind in Höxter für den guten Zweck gelaufen.

Ludger Spiegelberg, Matthias Peitsch und Luisa Jünemann sind 3 von 744 Sportlern, die am 15. September 2017 in Höxter für den guten Zweck gelaufen sind.

Gemeinsam mit der AOK und der Sparkasse veranstaltete das Sporthaus Klingemann den 4. Firmenlauf.

Teilnehmen konnten
Beschäftigte aus Firmen aller Branchen und Verwaltungen. Das Mindestalter lag bei 15 Jahren.

Gemeldet wurde man entweder in einem Firmenteam von drei Läuferinnen oder Läufern bzw. auch als Einzelläufer und jede Firma/Verwaltung konnte unbegrenzt viele Teilnehmer/Teams starten lassen.

Der Startschuss fiel um 18:00 Uhr in der Marktstraße. Bei bestem Laufwetter ging es dann auf den Rundkurs durch ca. 1.250 Meter Innenstadt. Nach 4 Runden belief sich die gesamte Streckenlänge auf 5.000 Meter.

Hunderte Zuschauer haben den Lauf vom Rand aus mitverfolgt und die Teams tatkräftig unterstützt, angefeuert und bejubelt.

Der Moderator Markus Finger hielt die Zuschauer auf dem Laufenden und informierte über die Laufergebnisse.

Nach dem Zieleinlauf wurden alle Sportler kostenfrei mit Mineralwasser und Obst am Pavillon der AOK versorgt.


„Im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei“ sagte Luisa Jünemann als Neuling unter den Teilnehmern erschöpft aber glücklich nach dem Lauf.

Der gesamte Teilnahmebetrag dieses 4. Firmenlaufes ist für die Kindergärten in der Stadt Höxter vorgesehen.

nach oben