Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Rundfunk- & Fernsehgebührenbefreiung

Bürgerinnen und Bürger können für ihre Wohnung eine Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht bzw. eine Ermäßigung des Rundfunkbeitrags beantragen. Dafür muss eine der folgenden Voraussetzungen vorliegen:

Sie erhalten:

  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialhilfe
  • Grundsicherung
  • Blindenhilfe oder
  • Bafög

Menschen mit Behinderung , denen das RF-Merkzeichen anerkannt wurde, können eine Ermäßigung beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rundfunkbeitrag.de/service.

Benötigte Unterlagen

  • Bescheinigung der leistungsgewährenden Behörde über den Bezug der Sozialleistung
  • Zuerkennung des Merkzeichens "RF" im Original- oder einen aktuellen Bescheid über die Bewilligung der Sozialleistung in beglaubigter Kopie
  • Schwerbehindertenausweis (Vorder- und Rückseite) in beglaubigter Kopie
  • ein aktuelles fachärztliches Attest oder eine amtliche Bescheinigung im Original über das Vorliegen der Taubblindheit

Zuständig ist
ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln
0185 99950400
www.rundfunkbeitrag.de

Ansprechpartner / Amt:
Lange, Andreas

nach oben