Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Mitteilungen aus dem Rathaus

Autor: Sabine Walter
Artikel vom 11.06.2024

In Bremerberg wird das Wasser abgestellt

Am Mittwoch, 12. Juni, muss die Wasserversorgung in der Ortschaft Bremerberg im Zeitraum von ca. 8:00 bis ca. 14:00 Uhr unterbrochen werden.

Grund sind dringende Arbeiten am Wasserversorgungsnetz.

Vor Beginn der Versorgungsunterbrechung:

  • Legen Sie einen Wasservorrat an. Füllen Sie Wasser in Gefäße und denken Sie an Kochen, Trinken, WC-Spülung und Händewaschen.
  • Waschmaschine und Geschirrspüler bleiben aus. Schalten Sie Durchlauferhitzer und Warmwasserspeicher aus. 

Während der Versorgungsunterbrechung:

  • Halten Sie alle Wasserentnahmestellen geschlossen, einschließlich WC-Spülkästen und WC-Druckspüler. Spül- und Waschmaschinen nicht einschalten.
  • Denken Sie auch daran, eine Vorprogrammierung zurückzusetzen. 

Nach Ende der Versorgungsunterbrechung:

  • Nach der Versorgungsunterbrechung kann das Wasser kurzzeitig trüb sein. Lassen Sie so lange kaltes Wasser laufen, bis es klar ausfließt. Öffnen Sie zuerst die am höchsten gelegene Zapfstelle (Wasserhahn) in Ihrem Gebäude, damit die evtl. in Ihrer Installation vorhandene Luft entweichen kann.
  • Bei Toiletten-Druckspülern: Betätigen Sie auf keinen Fall zuerst den Druckspüler an der Toilette. Nehmen Sie den Druckspüler zum Schluss wieder in Betrieb. 
  • Bei Durchlauferhitzern: Lassen Sie zuerst kaltes Wasser laufen. Wenn Sie warmes Wasser als erstes öffnen, riskieren Sie eine Beschädigung des Durchlauferhitzers. Entlüften Sie vor dem Einschalten des  Durchlauferhitzers die Leitungen.
  • Sollte in Ihrer Hausinstallation ein Wasserfilter eingebaut sein, ist dieser sorgfältig zu überprüfen und ggf. zu spülen.
nach oben